Tierpatenschaft für weiße Tiger, Kamele, Schneeleoparden, Kängurus und viele mehr

Tierpatenschaft

Wenn Sie den „Weißen Zoo“ mit seinem Kameltheater bereits kennen, wissen Sie, wie viel sich  in den letzten Jahren  verändert hat und mit wie viel persönlichem Engagement und Liebe zu den Tieren in diesem Park der Lebensraum immer und immer wieder ausgebaut und erneuert wird. 

Kernhof liegt abseits großer Ballungszentren, das beitet den Besuchern die Möglichkeit den Tieren bei Führungen so nahe zu kommen, wie in keinem anderen Zoo des Landes. Für den Zoo heißt das jedoch, dass der permanente Ausbau der Tieranlagen auch von Sponsoren und Patenschaften abhängig ist.

Unser Zoo gewährleistet den Tieren größtmögliche Freiheiten und bestmögliche Ausstattungen in ihren Gehegen. Es ist der einzige Zoo, der ohne finanzielle Unterstützungen von Land, Staat oder Gemeinde auskommen muss. Umso schwieriger ist es, dies alles auch über den Winter zu erhalten. Und umso mehr sind wir auf Ihre persönliche Hilfe angewiesen.

Bitte werden auch Sie Tierpate! Viele Menschen verbringen ihre Freizeit am Liebsten mit Tieren und in herrlichen Natur! Genau das vereinten der „Weiße Zoo“ und das Kameltheater in Kernhof. Wenn Sie mit einer Patenschaft auch gerne eines Ihrer Lieblingstiere unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter. Immer wieder nehmen wir auch Tiere auf, denen es anderswo nicht gut geht.

Der „Weiße Zoo“ ist auch Mitglied im weltweiten Aufzuchtprogramm für Schneeleoparden. Wir sind daher sehr dankbar für jede Hilfe, da wir alles aus privater Hand und mit persönlichem Einsatz finanzieren müssen.

Danke, danke und nochmals danke für Ihre Mithilfe!

Eine Tierpatenschaft endet immer automatisch am Ende des Jahres. Sie brauchen uns weder zu kontaktieren, noch etwas zu stornieren!

Natürlich haben nicht nur unsere Tiere etwas von der Patenschaft. Auch Sie als Pate genießen sehr viele Vorteile:

Tierpaten erhalten eine VIP-Card, mit der sie ganzjährig freien Eintritt in unseren Zoo, inkl. aller Shows genießen.

Als Tierpate erhalten Sie zudem eine Einladung zum jährlichen Patenfest im Frühjahr. An diesem Tag können Sie sich nicht nur mit anderen Tierpaten austauschen – an diesem Tag haben Sie auch die Möglichkeit, ganz dicht an Ihr Patentier heranzukommen.

Natürlich erhalten Sie auch eine Urkunde über Ihre Patenschaft, auf der Ihr Patentier abgebildet ist.

Ebenso werden Sie – wenn Sie es wünschen – auf der Patenwand in unserem Zoogelände – beim Eingang zum „Reich der weißen Tiger“ genannt.

Die Kosten einer Tierpatenschaft

würde uns freuen, wenn Sie sich für eine Tierpatenschaft entscheiden, oder die Möglichkeit nutzen, eine solche Patenschaft zu verschenken.

Wenn Sie eine Patenschaft für ein Tier, das Ihnen besonders gefällt, oder eines, das Ihnen ans Herz gewachsen ist, übernehmen möchten, gibt es folgende Möglichkeiten:

Eine Patenschaft für unsere Raubkatzen, (Tiger, Leoparden, Nebelparder) sowie Kamele, Affen und Steinböcke, kostet je Tier und Jahr            

 € 100,00

Für unsere kleineren Tiere, wie Muntjaks, Maras, Nasenbären, Schafe, Ziegen und Schneeeulen beträgt die Patenschaft je Tier und Jahr                                                            € 70,00 

Sollten Sie eine einmalige Spende einer Tierpatenschaft vorziehen, dürfen wir Ihnen hier das Spendenkonto für den WEISSEN ZOO Kernhof nennen – jeder Euro hilft den Tieren:

Weisser Zoo Kernhof – Raika St. Aegyd, 

IBAN: AT74 3244 7000 0500 5111
BIC: RLNWATWWLFD

 

Spendenkonto:

IBAN: AT51 3244 7000 0501 3867

Tierpatenschaft für weiße Tiger, Schneelooparden und weitere Tiere

Sponsoren

Unsere Sponsoren haben mit Ihren Spenden Großartiges geleistet – dadurch war es uns erst möglich Tiere aufzunehmen, die in Zoos und Zirkussen nicht mehr erwünscht waren – diesen konnten wir großzügige Gehege mit entsprechenden Beschäftigungsmöglichkeiten bauen.

Ein Danke möchten wir auch noch an den Gemeinderat und dem Bürgermeister unserer Gemeinde St. Aegyd aussprechen, die uns einen wunderschönen Gehsteig, eine Bushaltestelle und einen großen Parkplatz für unsere Besucher ermöglicht haben.

Auch hätten wir die Gesamtanlage ohne die großzügige Unterstützung des Landes Niederösterreich, in erster Linie durch LH Dr. Erwin Pröll und LH-Stv. Ernest Gabmann, nicht realisieren können. Diese Fördermittel und das Engagement des Landes Niederösterreich brachten dem kleinen Ort Kernhof bereits mehr als ein Dutzend Arbeitsplätze.